Bertram Verhaag

 

 

 

In über 30 Jahren produzierte Bertram Verhaag etwa 120 Filme, darunter  acht  abendfüllende  Kinoproduktionen, die im Sinne des „Social Business“ zur demokratischen Kultur und Bewusstmachung beitragen. Gemeinsam mit Claus Strigel  konzentriert er sich im Rahmen der eigenen Produktionsfirma DENKmal-Film auf Dokumentarfilme, die ausschließlich politischen, umweltpolitischen oder sozialen Themen verpflichtet sind. Unter eigener Regie ließ er im letzten Jahrzehnt 9, darunter mehrfach ausgezeichnete Filme zum Thema Gentechnik entstehen. Bereits 2004 realisierter Dokumentarfilm „Leben außer Kontrolle“  wurde jahrelang zum DVD-Renner sowie zum Standardwerk über die Gentechnik.